top of page

Vegane Tortilla



Zutaten:

800g festkochende Kartoffeln

1 ½ große Zwiebeln

Kokosspeisefett

400g Seidentofu

60g Kichererbsenmehl

2 ½ EL Maisstärke

1 TL Salz

Knoblauch

Pfeffer

1 TL Kala Namak

80ml Pflanzendrink

Kurkumapulver



Zubereitung:

Kartoffeln waschen, schälen und in Scheiben schneiden. In Wasser vorkochen.

In einer Pfanne Kokosspeisefett erhitzen und den in Scheiben geschnittenen Zwiebel dazu, kurz anbraten. Dann die Kartoffelscheiben dazu und einige Minuten anbraten.

In der Zwischenzeit Seidentofu mit Gewürzen, dem Mehl und der Pflanzenmilch mixen.

Kartoffel und die Sauce in einer Schüssel mischen und alles in einer Pfanne ca. 10 Minuten von beiden Seiten anbraten. Am besten zugedeckt.

Mit Grünzeug servieren (Schnittlauch, Petersilie oder frischer Koriander)



Tipp: Mit diesem Rezept könnt ihr ganz toll übrig gebliebene Kartoffeln verwerten. Auch bereits gekochte eigenen sich sehr gut.


Hinweis: Kala Namak erinnert in Geruch und Aroma sehr stark an Eier und ist daher perfekt geeignet, um geschmacklich möglichst nah an die nicht vegane Variante der Spanischen Tortilla heranzukommen.

34 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comentarios


bottom of page